Produkttest: Hachez – A Matter of Taste

Wir lieben Schokolade. Wir haben sie schon immer geliebt. Deshalb war die Freude umso höher, als ich für den Hachez-Produkttest ausgewählt wurde. Erst recht, da er zu einem Zeitpunkt kam, an dem unsere Lust auf Schokolade extrem hoch war. Eigentlich kein Abend, an dem wir nicht abends noch Schokolade auf dem Sofa genossen haben.

Hachez rief bei mir auch Erinnerung auf. Als Kind gab es zu besonderen Anlässen mal Hachez. Ich hatte trotzdem schon länger keine Tafel mehr gekauft. Ich wusste also um die Qualität, konnte aber nicht mehr sagen, ob das nur meiner Erinnerung entsprach.

Um es vorweg zu nehmen: HACHEZ macht immer noch ganz großartige Schokolade.

Davon durften sich auch unsere Gäste überzeugen. Mit unseren beiden Kids haben wir eigentlich mehrmals die Woche andere Eltern bei uns im Haus und da landete die letzten Wochen immer wieder Schokolade mit auf dem Tisch. Dazu waren neulich meine Eltern sowie Tante & Onkel zu Besuch. Ein kleines Schokoladen-Tasting nach dem Abendessen gehörte dazu.

Die Tafeln zum Weitergeben waren dementsprechend auch schnell vergriffen.
HACHEZ – A Matter of Taste überzeugt vor allem durch den sehr intensiven Geschmack. Allein die 33% Schokolade ist nicht nur eine herkömmliche Alpenmilch-Tafel, sondern extrem intensiv im Geschmack. Die 88%igen Tafeln leben von der Intensität und sorgen dafür, dass man nicht die ganze Tafel auf einem naschen kann.

Die Schokolade ist cremig und voller Geschmack. Ein wahrer Genuss.

HACHEZ kommt jetzt wieder öfter zu uns auf das Sofa.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.