iPhone-Foto auf Leinwand gebannt

Wir lieben ja Beide fotografieren. Leider findet sich im Alltag nur selten die Zeit, um auf Motivjagd zu gehen. Am Wochenende schnappen wir aber regelmäßig unsere Kameras und machen uns auf die Suche. Manchmal endet es einfach in einem Spaziergang und manchmal in einen echten Fotowalk. Wir lieben das Klicken der Kamera beim Auslösen und die Ruhe bei der Suche nach Motiven. Aber die Spiegelreflexkamera hat auch ihre Nachteile. Im Prinzip geht es hierbei um ein großes Problem: Das Gewicht.

Die Technik ist großartig, aber benötigt einfach eine gewisse Größe und das bringt einfach Gewicht mit. Ich mag sie deswegen einfach nicht täglich mit mir rumschleppen, in der Hoffnung ein tolles Motiv zu entdecken. 

Eine Alternative ist da für mich das iPhone geworden. Es ist ein mobiles Office, die digitale Nachrichtenquelle und eben auch eine Kamera. Die Qualität, die die interne Kamera beim iPhone in den letzten Monaten erhalten hat, ist wirklich beeindruckend. 

Neulich war Denise bei ihren Eltern, hatte leider die DSLR vergessen und ist deswegen mit ihrem iPhone los, um ein paar Fotos bei Nebel zu machen. Dabei ist unter anderem das hier entstanden:

image

Wir fanden die Stimmung und das Motiv so schön, dass wir es groß in unserer Wohnung haben wollten. Genau zu diesem Zeitpunkt kam Top-Fotoleinwand mit der Frage nach einem Produkttest auf uns zu, Die Seite fanden wir ansprechend und haben uns daher gern dazu bereiterklärt. Wir waren natürlich gespannt auf das Ergebnis, denn Leinwanddruck ist nicht gleich Leinwanddruck. Aber es hat sich gelohnt. Hier seht ihr die fertige Leinwand:

image

Die Farben haben ihre Wirkung behalten. Und das, obwohl das Motiv aufgrund der feinen Strukturen und der sanften Farben sicherlich nicht zu den einfachsten gehört, Der Rahmen ist stabil und die Bestellung ging schnell und einfach. Man hat dabei auch viele verschiedene Gestaltungs- und Herstellungsmöglichkeiten. Die Lieferzeit war mit einigen Tagen auch vollkommen in Ordnung. Wir können euch Top-Fotoleinwand.de auf jeden Fall empfehlen.

Hier seht ihr noch einmal eine Detailaufnahme mit den Strukturen der Leinwand…

image

…und den Rahmen mit den mitgelieferten Keilen.

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.