meridol® HALITOSIS gegen Mundgeruch

Jahrelang war ich Stammgast bei meinem Zahnarzt. Oder meinen Zahnärzten, bis ich den richtigen gefunden habe, der mir nicht nur die Angst nahm, sondern mich auch professionell behandelte. Er nahm sich die Zeit, die ich benötigte und arbeitete sich Stück für Stück durch mein Gebiss.

Seitdem weiß ich, wie schön es ist dauerhaft schmerzfrei zu sein. Ich hatte mich über die Jahre wohl schon daran gewöhnt immer einen leichten Schmerz zu verspüren. Seitdem das Vergangenheit ist, schätze ich gesunde Zähne noch mehr. Und nachdem der Zahnarzt seinen Dienst getan hat, muss ich noch mehr dafür sorgen, dass es auch dauerhaft so bleibt.

Da reicht nicht nur zwei Mal Zähneputzen, so wie ich es vorher gemacht habe. Zahnseide gehört einfach ebenfalls dazu. Und man kann noch mehr tun.

Die letzten drei Wochen konnten wir einen Intensivtest der meridol® HALITOSIS Produkte durchführen. Wir wissen jetzt nicht, ob es wirklich etwas gebracht hat. Geschadet hat es sicherlich nicht und vor allem hat man einfach das Gefühl, dass man seinen Zähnen etwas gutes getan hat.

Und diese Produkte haben das bewirkt:

links: Mundspülung, rechts: Zahnbürste

links: Zungenreiniger, rechts: Zahnpasta

Mit einer Mundspülung hatten wir bisher kaum Erfahrungen gemacht. Und wenn, dann dachte wir bei Mundspülung eher an einen starken, stechenden Geschmack. Bei Meridol ist es nicht so. Natürlich ist es nicht wirklich angenehm mit der Spülung zu gurgeln und man hat noch kurz danach den prägnanten Geschmack im Mund. Aber es ist durchaus erträglich und was uns beide wunderte, dass sich die Zähne bereits nach dem ersten Mal glatter anfühlten. Mittlerweile gehört die Mundspülung zum Abend dazu.

An die Zungenbürste konnten wir uns beide noch nicht richtig gewöhnen. Auch wenn man immer wieder hört, dass es etwas bringen soll. Aber es ist nicht angenehm und war eher eine Last. Das Problem dabei ist wohl auch, dass man danach nichts sieht oder spürt.

Die Zahnpasta hat nicht den Geschmack, von “normaler” Zahnpasta. Aber wer auch schon alternative “medizinische Zahnpasta” probiert hat, der kommt damit gut klar und es ist wirklich gut. Ob der Atem dadurch besser und der Geruch langanhaltend frisch ist, können wir nicht wirklich einschätzen.

Wir haben aber das Gefühl, dass unsere Zähne durch die Kur besser gepflegt sind und gerade mit der Mundspülung die Zähne glatter sind. Vielleicht ist es nur eine Einbildung. Aber darum geht es nicht und wir bleiben bei der Mundspülung. Die Meridol Zahnpasta kaufen wir vielleicht noch mal wieder. Die Zahnbürste (wir verwenden elektrische) und den Zungenreiniger wohl eher nicht.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.